Die Firma Hafner als Sponsor des TSV Königstein


Dezember 2014

Wir gratulieren der D9-Jugend aus Königstein sowie dem gesamten Trainerstab für diese hervorragende Leistung

Hafner Haustechnik Klaus Hafner Königstein Kürmreuth Heizung TSV Königstein Eschenfelden

 

Starkes Team holt sich den Gruppensieg - D9-Jugend

 

Die D9-Jugend des TSV Königstein hat die Herbstrunde in der U13 Qualigruppe souverän als Erster abgeschlossen. Die TSV Nachwuchskicker gewannen alle acht Saisonspiele.

Die Gegner im Einzelnen waren SG Ursulapoppenricht/Gebenbach/Hahnbach (9:0), SG Kastl/Utzenhofen (10:0), SG Trasslberg/Rosenberg (2:1), SG Edelsfeld/Großalbershof (3:2), SG Schnaittenbach/Hirschau (3:2), SG Kohlberg/Ehenfeld (3:1), 1. FC Neukirchen (4:0) und FC Amberg III (3:0). 

37:6 Tore und 24 Punkte sind Zahlen einer tollen Herbstrunde. Insbesondere auch deshalb, weil ein großer Teil der Mannschaft der jüngere Jahrgang ist.

Die meisten Tore erzielten Marius Kollbrand (10), Simon Pirner (6) und Julian Eichenseer (5).

Es wurden insgesamt 17 Spieler eingesetzt.

Die Jungs freuen sich nun im Frühjahr auf die Leistungsgruppe, in der es um den Aufstieg zur Kreisliga geht.

 

 


 

 

22. Oktober 2014

Ein kleiner "Segen" bei Regen


Der Tag war symbolisch dafür. Die Firma Hafner Haustechnik, zuständig für Wärme und Wasser, übergab am kältesten Tag dieses Herbstes eine „warme“ Spende von 500 Euro  an die verantwortlichen des TSV-Königstein als Anerkennung für die hervorragende Jugendarbeit, die dieser Sportverein leistet .

Klaus Hafner, der die Spende überreichte teilte den Verantwortlichen mit,

 

„..... wer es schafft, bei 3Grad und strömenden Regen, hochmotivierte und strahlende Jungs in kurzen Hosen, zum Training auf das Spielfeld zu bringen, der kann alles nur richtig gemacht haben“.

 

Der 1.Vorsitzende Christian Koch sowie der Gesamtjugendleiter Kurt Pirner und auch Thomas Pirner sowie Michael Zahn  bedankten sich für diese Wertschätzung sowie der  willkommenen Spende und hoffen, dass dies Nachahmer in der Region finden würde .